Newsroom

zurück

Juniorenlager 2021
12.10.2021

Juniorenlager 2021

Tagesrückblick vom Montag 11.10.2021

Wir mussten um 8:15 aufstehen, aber die meisten waren schon früher wach. Um 8:30 gab es Frühstück. Wir D-Juniorinnen mussten an diesem Tag abwaschen. Danach fuhren mir mit dem Bus nach Sedrun, um dort zu trainieren. Am Morgen hat der Aushilfstrainer Livio ein fantastisches Training gemacht. Im Training haben wir herausgefunden, dass Roli einen schlechten Fussballgeschmack hat (wää gc). Als das supertolle Training vorbei war, fuhren wir wieder ins Lagerhaus zurück. Dort angekommen gab es bombastischen Kartoffelstock mit Fleischbäleli. Nach dem mühsamen Abwaschen gingen wir auf Disentis trainieren. Wir hatten am Nachmittag im Training eine Lagerchallenge, welche Lorine gewann. Danach mussten wir traurig zurück ins Lagerhaus fahren, weil wir gegen unsere drei coolen Trainer verloren haben. Am Abend gab es leckeren Riz Casimir zu essen. Danach hatten wir einen tollen Postenlauf im Haus. Es hat uns viel Spass gemacht. Zu später Stunde trafen wir uns im Gaga Studio, um diesen bombastischen Bericht noch zu schreiben. Bis jetzt hat uns das Fussballlager mega mega mega guuut gefallen!

Juniorinnen D

Tagesrückblick vom Dienstag 12.10.2021

Heute standen alle pünktlich um 8:15 auf um sich fürs Grümpi vorzubereiten. Mit etwas Frühstück im Bauch ging es los in Richtung Disentis, wo wir D-Junioren das Grümpi hatten. Es hat uns sehr viel Spass gemacht uns mit unseren Gegnern zu messen. Nach vielen Toren und Vorlagen gingen wir um 12:00 Uhr zurück ins Lagerhaus um unsere hungrigen Bäuche mit einem leckeren Ghackets mit Hörnli zu füllen. Etwas später ging es wieder mit dem Büssli auf den Fussballplatz. Am Nachmittag spielten wir die KO-Spiele des Turniers. Diese liefen ziemlich gut und wir hatten auch am Nachmittag sehr viel Spass. Nach dem spannenden Finale zwischen Schalke 04 und Bayern München fuhren wir müde aber glücklich nach Hause. Die Zeit bis zum Abendessen nutzten wir um packende Ping-Pong Duelle zu führen oder die alten Fotoalben zu beobachten. Zum Znacht gab es Schnitzel mit Pommes. Das war sehr fein. Danach duellierten wir uns in den Lager Challenge Gruppen und schauten danach den WM-Quali Match zwischen der Schweiz und Litauen. Wie man sieht hatten wir einen super Tag mit viel Fussball und Spass.

Junioren Da/Db

Tagesrückblick vom Mittwoch 13.10.2021

Als wir heute Morgen aufwachten und verschlafen aus dem Fenster blickten, entdeckten wir mit Freude eine hauchdünne Schneeschicht. Wir öffneten das Fenster und ein eiskalter Windstoss liess uns in die Schlafsäcke zurückkriechen. Wie gewohnt gab es ein leckeres Frühstück.

Da es geschneit hatte blieben einige Teams im Lagerhaus zurück. Während manche Teams in der Kälte froren schauten die anderen einen Film, bastelten oder spielten Spiele. Da in der Nacht der Lagergeist zugeschlagen hatte, mussten die B-Junioren mit Ballonen trainieren. Zum Mittagessen gab es zur Freude aller schmackhafte Hamburger.

Am Nachmittag trainierten dann praktisch alle Teams wieder. Der Schnee war leider schon wieder geschmolzen. Nur die höher gelegenen Gebiete waren noch mit Schnee bedeckt. Nach dem Nachmittagstraining wollten alle nur noch unter die Dusche und der unumgängliche Krieg um das Badezimmer begann. Die am Morgen gemalten Meisterwerke der jüngeren Teams, hingen nun überall im Lagerhaus herum.

Sauber aber erschöpft assen wir die leckeren Kuchen und liessen uns anschliessend in die Betten fallen. Lange konnten wir uns dort jedoch nicht ausruhen, da es schon bald ein leckeres Abendessen gab, nämlich Pangasius Fisch mit Reis und Spinat. Heute war das Abendprogramm die Lagerchallenge.

Junioren Ca
Noel und Maurice

Tagesrückblick vom Donnerstag 14.10.2021

Eine schöne Aussicht begrüsste uns heute Morgen, als wir aufwachten. Jeder war gut gelaunt und war voller Energie, die er für den Postenlauf investieren wollte. Es war wie jeder andere Morgen nur, dass wir ausschlafen konnten.

Und dann ging es auch schon los. Der Postenlauf begann! Alle Gruppen besammelten sich und liefen dann in den Gruppen los, alle Gruppenleiter bekamen Koordinaten von den verschiedenen Posten. Die Gruppen schwärmten in verschiedene Richtungen aus. Es mussten alle 6 Posten gelöst haben bis sie ihren schwer verdienten Zmittag essen konnten. Es gab Kürbissuppe und Wiener.

Mit nicht mehr voller Energie und Elan gingen alle Gruppen wieder los, denn jeder war müde vom vielen Laufen. Alle Posten zählten für die Lagerchallenge und gaben Punkte. Der Gewinner ist noch unbekannt. Am Schluss absolvierte jedes Team 12 Posten.

Nun war es auch schon Zeit fürs Abendessen, es gab leckere Rösti mit Nudeln und Geschnetzeltes. Jetzt ist es an der Zeit für Lotto ! Danach ist es auch schon Zeit für ins Bett.

Junioren Ca/Cb
Mirco, Anubhav, Louis

Tagesrückblick vom Freitag 15.10.2021

Wir wurden am Freitag Morgen wie üblich um 8:15 Uhr geweckt. Nach dem leckeren Frühstück machten wir uns hinter den Abwasch. Die Woche ging wie im Flug vorbei und schon stand das letzte Training vor der Tür.  Nach einem spannenden Abschlussspiel genossen wir die feinen Essensreste der Woche. Jetzt war putzen angesagt. Nach einer gründlichen Reinigung, mussten die letzten Vorbereitungen für den Abschlussabend getroffen werden. Der Küsche und seine Crew zauberten uns zum letzten Mal ein wundervolles Gericht auf den Tisch. Um den Küchendienst unterhaltsamer zu machen, hörten wir Musik, was in einem wundervollen, lauten Konzert endete. 
Dieses Jahr wurden am Abschlussabend die besten Klassiker der letzten 34 Fussballlager gezeigt. Nach vielen Tränen, Emotionen und Umarmungen ging die Disco los. Wir tanzten bis spät in die Nacht hinein und fielen dann völlig erschöpft in unsere Betten.

Juniorinnen A+