Gut zu Wissen!

Für unsere Besucher

Nachfolgend finden sie einige Tipps und Hinweise, wenn sie auf dem Barzloo auf Besuch sind. 

Fairplay und Respekt 

Fairplay und Respekt ist eine der wichtigsten Verhaltensregeln im Fussball. Diese gilt für Spieler und Mitspieler, Trainer, Schiedsrichter und auch Zuschauer. Bitte akzeptieren sie die Entschiede der Schiedsrichter. Diese werden innert Bruchteilen von Sekunden entschieden und ja - selbst den besten Menschen können Fehler passieren. Uns geht das nicht anders. Helfen sie mit, dass die gute Stimmung am Spielfeldrand erhalten bleibt und agieren sie als postives Vorbild für anderen Mitmeschen in ihrem Umgeld.

 

Parkplätze 

Verwenden sie bitte ausschiesslich die Parkplätze neben dem Fussballplatz oder die markierten Parkfelder auf der Strasse. Bitte beachten sie, dass das parkieren ausserhalb der markierten Felder von der Polizei gebüsst wird. Der FC Pfäffikon hat keinen Einfluss auf Kontrollen. An Sonntagen dürfen die Fahrzeuge auch auf den nahegelegenen Geschäften (Aldi, Lidl) parkiert werden. 

 

Zuschauer 

Mit einer guten Stimmung am Spielfeldrand macht das Fussballspielen gleich doppelt so viel Spass, beachten sie aber bitte folgende Punkte.

  • Unabhängig von der Spielfeldgrösse bleibt die gesamte Grünfläche (11er Feld) immer für Spieler und Trainer reserviert. Als Zuschauer verwenden sie bitte die dafür vorgesehenen Zuschauerbereiche ausserhalb des 11er Spielfeldes. 
  • Auch wenn es verlocked ist, doch bitte kürzen sie die Wege nicht über den Fussballplatz ab. Ein schöner Rasen ist nebst dem Ball das wichtigste beim Fussball spielen, doch wenn alle an der selben stelle entlang laufen, haben wir schnell einmal kahle Stellen im Rasen.
  • Bitte geben sie den Spielern keine Anweisungen (speziell im Juniorenfussball), auch wenn sie gut gemeint sind. Dies lenkt die Spieler ab und entspricht allenfalls nicht den Anweisungen des Trainers.