Info

Voranzeige - FCP Fussball-Lager 2016

Das FCP Fussball-Lager 2016 findet vom Sonntag, 9. bis Samstag, 15. Oktober 2016 (1. Ferienwoche) statt.

Newsletter abonnierenTwitterFacebook

News 2016

Grümpi FC Pfäffikon 17.-19. Juni 2016 - mit Dante Pub-Remember-Party am Samstagabend

13. Mai 2016

Auch dieses Jahr findet es wieder statt, das Grümpi des FC Pfäffikons auf der Sportanlage Barzloo!

Parteien, Vereine, Quartiere und sonstige Vereinigungen spielen am Freitagabend am Frytigsturnier um den begehrten Wanderpokal, wobei der Drang nach dem Tagessieg sicher nicht grösser ist als nach einem gemütlichen, geselligen Abend. Die diversen Geschicklichkeits-, Glücks- und Fussballspiele werden durch einen DJ, Fest- und Barbetrieb umrahmt. Verlängerung ist bis am Morgen um 04.00 Uhr eingegeben, es darf also ohne Hemmungen gefeiert werden….

Der Samstag steht dann vor allem den Tag durch ganz im Zeichen des Fussballs. Verschiedenste Kategorien werden auf den 4 Fussballfeldern über Sieg, Niederlage oder Unentschieden dem runden Ball nachjagen.

Am Samstagabend dann steht ab 19.00 Uhr die DANTE PUB-REMEMBER-PARTY mit den Kultfiguren-/DJ’s Noldi und Pitsch auf dem Programm! Die (unterdessen) alten Gesichter, die alten Geschichten, die alten Lieder, alles wird wieder aufgetischt werden von der Crew des legendären Pfäffiker Dante-Pubs. Ein spezieller Anlass für alle Nostalgiker! Der Eintritt ist natürlich gratis.

Am Sonntag wird nach dem Sonnenaufgang wieder gekickt: die nächsten Gruppen- und Finalspiele stehen an. Gegen den Abend wird dann nach der Rangverkündigung die Ziehung der Hauptpreise unserer Tombola stattfinden. Ein Highlight zum Abschluss eines hoffentlich wiederum gelungenen Grümpis 2016.

Ab sofort könnt ihr euch unter untenstehendem Link für unser Grümpelturnier anmelden. Wir freuen uns über viele Anmeldungen, um mit Euch ein unvergessliches Fussballfest auf dem Barzloo zu feiern. 

Vertragsverlängerung mit Thomas Grolp

13. Mai 2016

Der Vorstand des FC Pfäffikon und Thomas Grolp haben vereinbart, den laufenden Trainervertrag für die 1. Mannschaft des Vereins um eine weitere Saison (bis Sommer 2017) zu verlängern. Beide Parteien sind nach intensiven Gesprächen davon überzeugt, dass neben der sehr positiven Entwicklung der 1. Mannschaft seit der Übernahme durch Thomas Grolp weiteres Potential vorhanden ist, das gemeinsam weiterverfolgt werden soll. Dabei soll das im letzten Sommer gestartete Nachwuchsförderungsprogramm auch künftig ein wichtiger Bestandteil der weiteren Entwicklung sein. Dies mit der Zielsetzung, den FC Pfäffikon mittelfristig wieder in die 2. Liga zu führen.

Thomas Grolp ist Inhaber des B+-Diploms. Er stiess im vergangenen Sommer als Assistenztrainer der 1. Mannschaft und Nachwuchskoordinator zum FC Pfäffikon. Im Herbst 2015 übernahm er nach dem Rücktritt von Luigi Caracciolo das Fanionteam. Vorher war er unter anderem während drei Jahren im Nachwuchsbereich des FC Zürich (Footeco) tätig.

Vorstand FC Pfäffikon

Ba Junioren am Bayern Socca Cup in München

15. April 2016

Während andere an den Ostern fleissig Eier suchten, sammelten die Ba Junioren an einem internationalen Turnier Erfahrungen, Punkte und am Ende dann auch noch Medaillen und einen Pokal.

Nach einer staureichen Anfahrt und dem Zimmerbezug am Karfreitag konnten die Jungs einen freien Abend geniessen.  Das Trainerduo war am sogenannten technischen Meeting aller Trainer eingeladen. Das waren doch einige, denn über alle Kategorien nahmen 90 Teams teil. Am Samstag hiess es dann früh aufstehen denn um 9 Uhr fand die offizielle Turniereröffnung statt. Da unser Hostel fast nur von Fussballteams besetzt war und alle um die gleiche Zeit im Frühstücksraum erschienen wurden die ersten Kämpfe schon am Buffet ausgetragen.Wir hatten Glück und konnten unsere Samstagsspiele auf dem gleichen Platz austragen auf dem auch die Eröffnungsfeier stattfand.

Unser erstes Spiel  fand gegen ein italienisches Team aus Turin statt. Diese Mannschaft ist mit 25 Spieler angereist, alle top ausgerüstet mit Stadionjacke usw. Nach dem Spiel das jeweils 2x25 Minuten dauerte, musste man sagen dass eine tolle Ausrüstung auch nicht alles ist. Wir waren klar die bessere Mannschaft und hätten auch höher als 4-0 gewinnen können. Gleich nachher spielte unser nächster Gegner, der TSV 1860 Rosenheim. Dieses Team beeindruckte durch tollen Fussball und gewann ihr Spiel auch klar. Unser Spiel gegen den TSY 1860 Rosenheim war dann auch das Highlight was unsere Leistung anbelangte. In einem sehr intensiven Spiel mit einigen gelben und sogar einer gelb-roten Karte für einen Rosenheimer konnten wir am Ende einen 2-1 Sieg feiern.  Höhepunkt war ein Freistosstreffer von Fuso der schnell schaltete und den Ball von hinter der Mittellinie über den zu weit vorne stehenden Torwart beförderte.

Das Nachtessen am Samstag nahm das ganze Team und alle Mitgereisten gemeinsam ein. In einem coolen italienischen Lokal wurde in erster Linie Pizza bestellt. Die Grösse der einzelnen Pizza würde bei uns als Familienpizza durchgehen. Anschliessend konnten sowohl die Jungs als auch die Erwachsenen noch einmal das Münchner Nachtleben geniessen. Wie schon am Freitag waren  alle pünktlich zur vereinbarten Zeit wieder im Hostel.

Am Sonntag dann auf einem anderen Platz das letzte Gruppenspiel. Ein Unentschieden würde für den Gruppensieg und somit den Einzug ins Halbfinal reichen. So kam es dann auch, ein Spiel gegen ein weiteres italienisches Team, endete mit einem Unentschieden.  Bei einigen war schon ein wenig Müdigkeit auszumachen. Diese Müdigkeit war dann auch im Halbfinale präsent und so waren wir gegen einen starken Gegner aus Cesena chancenlos und verloren mit 2-5.

Im Spiel um Platz 3 standen wir wieder Rosenheim gegenüber die sich als bester Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifiziert hatten. Bei beiden Teams war die Luft draussen und so entschied am Ende Rosenheim das Spiel im Elfmeterschiessen und uns blieb der 4. Rang von 12 teilnehmenden Teams in der U17 Kategorie.

Ein sportlicher Erfolg an einem Turnier bei dem auch neben dem Platz alles stimmte und das dazu beigetragen hat die Stimmung und die Zusammengehörigkeit innerhalb des Teams zu verbessern.

FC Pfäffikon – Teamline by TIME OUT SPORTSHOP

04. April 2016

Es ist wieder soweit!
Die neue FCP Teamline 2016 ist ab sofort beim TIME OUT verfügbar. Die Mitglieder des FC Pfäffikon profitieren von super Angeboten! Dann nichts wie los zum Time Out zur Anprobe!

Es geht wieder los im Barzloo...

01. April 2016

Nach langer Winterpause und intensiver Vorbereitungsphase geht es für unsere Teams endlich wieder um Punkte!

Am kommenden Sonntag, 3. April 2016 tritt unsere 1. Mannschaft um 15.00 Uhr im Barzloo gerade gegen den Leader FC Witikon 1 an und wird alles daran setzen, den Abstand zur Spitze gleich zu Beginn der Rückrunde zu verkleinern.

Vorher trifft die 3. Mannschaft um 10.30 Uhr auf den FC Volketswil 2 und das Frauenteam um 12.45 Uhr auf den FFC Südost Zürich 2.

Die 2. Mannschaft spielt um 15.00 Uhr auswärts in Stäfa gegen den Leader ihrer Gruppe und möchte ihren Mittelfeldplatz festigen.

Die Anspielzeiten der übrigen Teams (Heim- und Auswärtsspiele) sind dem untenstehenden Link zu entnehmen.

Es ist alles gerüstet im Barzloo. Kommt vorbei – alle Teams freuen sich auf Euren Besuch und die zahlreiche Unterstützung!

Generalversammlung vom 10. März 2016

14. März 2016

Anlässlich der Generalversammlung des FC Pfäffikon von vergangener Woche konnte Präsident Pascal Petruccelli rund 110 stimmberechtigte Vereinsmitglieder im Saal des Kino Rex im Chesselhuus begrüssen. Nach einem Kurzfilm über das Juniorenlager folgte ein Rückblick auf die wesentlichen Ereignisse des abgelaufenen Vereinsjahres und ein Ausblick auf die kommenden Herausforderungen. Anschliessend wurde Olivier Lerch (Leiter Finanzen) nach langjähriger verdienstvoller Tätigkeit aus dem Vorstand verabschiedet und gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt. Als sein Nachfolger stellte sich Marcus Kuhn zur Verfügung. Er wurde von der Versammlung einstimmig als neuer Finanzverantwortlicher gewählt. Die übrigen Vorstandspositionen blieben unverändert und wurden durch die Versammlung bestätigt.

Das finanzielle Ergebnis des Vereinsjahres 2015 war mitgeprägt durch das Engagement seitens des FC Pfäffikon im Zusammenhang mit der Errichtung und Inbetriebnahme des Garderobenprovisoriums. Die finanzielle Belastung seitens des Vereins von rund CHF 80‘000 (neben der Beteiligung der Gemeinde von rund CHF 200‘000) konnte durch ein sehr gutes Ergebnis aus dem zu diesem Zweck durchgeführten Sponsorenlauf und durch Auflösung von Rückstellungen teilweise aufgefangen werden. Dennoch verblieb ein Restbetrag, welcher sich schlussendlich im Verlust von knapp CHF 15‘000 für das Vereinsjahr 2015 niederschlug.

Im Dezember 2015 wurde der FC Pfäffikon zudem zum 14. Mal in Folge als vorbildlicher Verein durch den Fussballverband der Region Zürich ausgezeichnet. Mit seinen aktuell rund 550 Aktivmitgliedern (davon über 350 Junioren und Juniorinnen) und 80 Trainern/Betreuern führte er dabei wiederum die Rangliste aller Vereine im Kanton Zürich an.

Vorstand FC Pfäffikon

1. FCP1 - Junioren FIFA-Turnier

10. Februar 2016

Am Samstag den 30.01.16 konnten die Junioren des FCP Pfäffikons am ersten vereinsinternen FIFA-Turnier ihr Fussball-Talent auf der Playstation beweisen: Während 5 Stunden und auf 4 verschiedenen Fernseher wurden die besten FIFA-Spieler erkoren.

Während dieser Zeit des zittern, mitfiebern und intensiven Spielens konnten alle D bis B-Junioren ihr Können unter Beweis stellen und machten das Beste FIFA-Duo (gespielt wurde in 2-Teams) im Verein aus. Dank der tollen Atmosphäre, den spannenden Duellen und wohl auch den saftigen Burger konnte dabei unseren Junioren eine unterhaltsame Alternative zum trostlosen Winteralltag geboten werden.

Am Schluss des Tages wurden die Fernseher gegen Leinwand und Beamer ausgetauscht um die Sieger des Tages im Final zu ermitteln. In diesem Spiel konnten sich Yannick Gruber und Maila Ceesay gegen Yves Cozett und Steven Werner durchsetzen und den Siegerpokal verdient in die Höhe strecken.

1. Mannschaft FC Pfäffikon

Hallenturniere 2016

05. Februar 2016

Die Hallenturniere 2016 sind bereits wieder Geschichte, doch haben sie auch dieses Jahr wieder Spuren hinterlassen.

Spuren von viel Freude, Emotionen, Stimmung, fussballerischen Leckerbissen, Leckerbissen aus der Küche.

Über 800 Buben und Mädchen kickten an diesen beiden Wochenenden um diverse Pokale respektive einfach darum, weil sie Freude am Fussball haben und wir ihnen wiederum mit Freuden diese Plattform bereitstellen durften.

Von weit her sind die Mannschaften angereist und wir hoffen sie nicht enttäuscht zu haben. Die neu montierten Bildschirme auf alle Fälle liessen die Trainer, Sportler, Sportlerinnen und Eltern immer am aktuellsten Stand der Resultate und Tabellen teilhaben, ein weiterer Meilenstein wurde hiermit vom OK gesetzt!

Die Küche brillierte wiederum mit frischen Pizzas, Früchten, hausgemachten Kuchen, Sandwiches, Getränken aller Art und den allseits beliebten „Gummi-Seckli“, schlecker!

Waren da noch die Hauptakteure und Hauptakteurinnen. Es wurde gedribbelt, gepasst, geschossen, geschwitzt, geschnauft, gejubelt, aber auch die Enttäuschung musste hier und dort seinen Platz haben. Das wichtigste aber war einfach die extreme Freude am Fussball die an diesem Turnier einmal mehr zum Ausdruck kam. Und die Gewissheit, dass diese beiden Wochenenden wieder eine wichtige und richtige Investition in unseren Nachwuchs war!

Wir freuen uns bereits jetzt auf die FCP-Hallenturniere 2017!

Das Organisationskomitee
Sabrina, Marcel, Luca, Andy, Giampi, Gämpi, Michi  

4 Hallenturniere - 4 Podestplätze

01. Februar 2016

Diesen Winter nahmen die Juniorinnen D an 4 Hallenturnieren teil. In Effretikon reichte es zwar nach den Gruppenspielen für den Halbfinal, das Chlausturnier beendeten die Mädchen aber schliesslich auf dem 4. Platz. Besser lief es in Rapperswil: „Alle gegen alle“ lautete die Devise -  und bis zum letzten Match spielten die Pfäffikerinnen noch um den Turniersieg, mussten aber nach einem Unentschieden gegen den späteren Turniersieger mit dem (hervorragenden) 2. Platz Vorlieb nehmen. Letzte Woche folgte das Heimturnier in Pfäffikon. Alle waren dabei, so konnten zwei (ausgeglichene) Mannschaften gemeldet werden (zusätzlich mit 2 E-Juniorinnen!). Und wer hätte es gedacht, im Halbfinal spielten… Pfäffikon a gegen Pfäffikon b! In der Endabrechnung standen wir schliesslich sensationell auf Platz 2 und 3! Und als Abschluss der Hallenturniersaison und sozusagen als Krönung, gewannen wir das Hallenturnier in Wetzikon nach einem hart umkämpften Final im Penalty-Schiessen!

Einmal Erster, zwei 2. Plätze, ein 3. Platz und einmal Vierter – eine gute Leistung, bravo!

B-Juniorinnen räumen beim "Bellini Cup 2016" ab

26. Januar 2016

Der FC Schlieren hat wieder seinen traditionellen Bellini-Cup durchgeführt. Neu wurde am Bellini Cup 2016 eine Juniorinnen B Kategorie ins Leben gerufen welche dementsprechend auch ziemlich rasch ausgebucht war. 10 Mannschaften liessen sich die Chance nicht entgehen den begehrten Pokal mit nach Hause zu nehmen. Es herrschte richtiges Fußball-Feeling! Trotz der Brisanz und der Spannung blieben alle Begegnungen sehr fair.

Der FC Pfäffikon geriet im ersten Spiel gegen den FC Bremgarten etwas ins Stottern. Je später es wurde, desto intensiver waren die Spiele, wobei die Juniorinnen des FC Pfäffikon trotz der ersten Niederlage ins Halbfinale einzogen. Danach ging es nur noch bergauf: Klare Siege gegen den FC Uster sowie das Team Blue-Stars Zürich. Das Finale stand fest; die B-Juniorinnen aus Pfäffikon konnten sich auf einen bekannten Gegner, nämlich den FC Altstetten freuen. Bereits nach einer Spielzeit von nur 3 Minuten sah die Sache schon ziemlich klar aus. Der FC Pfäffikon schob den Ball professionell von Minute zu Minute ins gegnerische Tor und beendete die Partie souverän mit einem Endstand von 4:0. Was für eine Ansage für die Frühjahrsrunde! 

Hallenturnier 2016

20. Januar 2016

An den kommenden beiden Wochenenden findet bereits die 5. Auflage des Hallenturniers des FC Pfäffikon in der Sporthalle Mettlen statt. Das verantwortliche OK freut sich sehr, dass das Turnier ein weiteres Mal mit vielen motivierten Teams durchgeführt werden kann und möchte dabei natürlich nahtlos an die erfolgreichen Turniertage der letzten Jahre anknüpfen.

Den Auftakt macht am kommenden Samstag, 23. Januar 2016 das vereinsinterne Turnier für unsere jüngeren Spieler und Spielerinnen (E, F und G), gefolgt am Abend vom internen Turnier für die eigenen Aktiven. Die nachfolgenden Tage sind dann für die Turniere mit externer Beteiligung reserviert. Das Programm präsentiert sich dort wie folgt:

Sonntag, 24. Januar 2016
Juniorinnen D / Juniorinnen C

Samstag, 30. Januar 2016
Junioren E / Junioren F

Sonntag, 31. Januar 2016
Junioren F / Junioren E

Die Juniorinnen und Junioren würden sich über einen grossen Zuschaueraufmarsch freuen. Für das leibliche Wohl während des Spielbetriebs ist natürlich auch gesorgt. Weitere Infos und Details (Teilnehmer, Spielplan, Zeiten, etc.) sind der Rubrik "Hallenturnier 2016" auf unserer Homepage zu entnehmen.

OK Hallenturnier FC Pfäffikon