Info

WICHTIGE TERMINE

Grümpi 2017

Freitag 30. Juni und Samstag 01. Juli 2017 

31. Fussball-Lager für Junioren/Juniorinnen B-G

Sonntag 08. Oktober bis Samstag 14. Oktober 2017

Newsletter abonnierenTwitterFacebook

News 2017

Senioren 30+ feiern Meistertitel 2016/2017

16. Juni 2017

Unsere Senioren 30+ haben in der abgelaufenen Saison Grosses geleistet - bereits eine Runde vor Schluss stehen sie mit sechs Punkten Vorsprung als Meister des Fussballverbands der Region Zürich (FVRZ) fest. Parallel dazu stürmte die Mannschaft im Regional-Cup bis ins Halbfinal. Unser Team spielte eine herausragende Saison in einer starken Gruppe. Dank eines grossartigen Kollektivs und Teamgeists sowie des grossen Engagements des Trainers Roman Senn wurden die Punkte mit beindruckender Konstanz in souveräner Art und Weise eingefahren.

Der Gewinn des Meistertitels bringt als Belohnung die Teilnahme an der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups Senioren 30+ mit sich. Wir freuen uns jetzt schon auf hochklassige Spiele und sind gespannt, wie weit der Weg im Schweizer Cup gehen wird.

Der FCP gratuliert ganz herzlich und ist stolz auf den verdienten Meistertitel 2016/2017 - weiter so!

Trainerstab 1. und 2. Mannschaft für die Saison 2017/2018

11. Juni 2017

Der Vorstand des FC Pfäffikon und Thomas Grolp haben aufgrund der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit vereinbart, den laufenden Trainervertrag für die 1. Mannschaft um eine weitere Saison (bis Sommer 2018) zu verlängern. Thomas Grolp ist Inhaber des B+-Diploms und seit dem Herbst 2015 für die 1. Mannschaft zuständig. Vorher war er unter anderem während drei Jahren im Nachwuchsbereich des FC Zürich (Footeco) tätig.

Assistiert wird Thomas Grolp unverändert von Fitim Murati, welcher gleichzeitig für das Nachwuchsförderungsprogramm des FC Pfäffikon zuständig ist. Nicht mehr im Trainerstab der 1. Mannschaft dabei sein wird Dominik Burger.

Die Verantwortung als Trainer für die 2. Mannschaft übernimmt für die Saison 2017/2018 Paolo Fatati. Er ist Inhaber des B-Diploms und trainierte bis im Frühling die 1. Mannschaft des FC Effretikon. Zuvor war er Trainer der 2. Mannschaft des FC Effretikon, mit welcher er in der Saison 2011/2012 den Aufstieg in die 3. Liga realisieren konnte, sowie auch der 2. Mannschaft des FC Dübendorf.

Unterstützt wird Paolo Fatati von Beat Aebi, welcher das Team als langjähriger Assistenztrainer von Engi Knapp und Igor Drmic bereits sehr gut kennt und die 2. Mannschaft nach dem Abgang von Igor Drmic mit schönen Erfolgen durch die Rückrunde der noch laufenden Saison 2016/2017 geführt hat.

Der Vorstand des FC Pfäffikon dankt den bestehenden Trainerteams für die sehr gute Arbeit während der bald zu Ende gehenden Saison 2016/2017 und wünscht den neuen Verantwortlichen nach der verdienten Sommerpause bereits jetzt viel Erfolg für die kommende Saison 2017/2018.

3. Mannschaft steigt in die 4. Liga auf

05. Juni 2017

Unsere 3. Mannschaft wird in der kommenden Saison wieder in der 4. Liga spielen. Nach dem 3:1-Sieg vom vergangenen Donnerstag gegen den letzten verbliebenen Konkurrenten FC Hinwil 2 hat sich das Team von Max Hächler (Trainer) und Marc Berweger (Assistenztrainer) am Samstagnachmittag mit einem ungefährdeten 6:1-Sieg gegen den FC Fehraltorf 2 eine Runde vor Schluss definitiv den Gruppensieg und damit den Aufstieg gesichert. Unser "Drüüü" spielt eine souveräne Saison und hat sich den Aufstieg bei nur einer Niederlage mit zwölf Siegen und vier Unentschieden mehr als verdient.

Der Vorstand gratuliert ganz herzlich zum Aufstieg!

PS. Das letzte Saisonspiel bestreitet die 3. Mannschaft am kommenden Sonntag, 11. Juni 2017 um 11.00 Uhr im Barzloo (Gegner: FC Fällanden 3).

Cup Highlight der Juniorinnen D und der Ba Junioren

04. Mai 2017

Am Mittwochabend, 3. Mai 2017 konnten auf dem Barzloo gleich zwei Teams mit einem 3-2 Sieg einen schönen Cup-Erfolg feiern.

Die D-Juniorinnen mit dem Trainergespann Oehy/Gandossi gewannen ihren Viertelfinal gegen Rüti nach spannenden drei Drittel mit 3-2. Das Spiel ging hin und her und war ausgeglichen, nach dem Führungstreffer der Pfäffikerinnen machte Rüti nochmals Druck, aber unsere Torhüterin Daniella Strommer konnte mit ein paar guten Paraden ihrer Mannschaft den Sieg sichern.

Alles in allem war der Sieg aber verdient und unsere D-Juniorinnen spielen am Mittwoch, 24. Mai 2017 (Gegner und Ort sind noch nicht bekannt) ihren Halbfinal.

Die Hürde Halbfinal haben unsere Ba Junioren nach dem 3-2 Sieg gegen das höherklassige Schwamendingen (Coca Cola Junior League) nach einer sehr guten Leistung geschafft und stehen somit am Donnerstag, 22. Juni 2017 im Cupfinal, welcher in Kloten ausgetragen wird (Infos folgen). GRANDIOS!

Zwar gerieten unsere B-Junioren schon früh in Rückstand, liessen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und kamen immer besser ins Spiel. Auch den erneuten Gegentreffer steckten sie weg, und der Ausgleich gelang ihnen mit einem sehenswerten Freistosstor. Kurz vor Schluss konnte das Team vom Trainer Trio Conzett/Lorenzo/Dominik Buchs den verdienten 3-2 Siegtreffer erzielen. Die grosse Zuschauerkulisse freute sich und dankte es dem Team mit Applaus.   

Der FC Pfäffikon gratuliert beiden Teams zu den super tollen Leistungen.

Theo Widmer
Leiter Technische Abteilung

FC Pfäffikon – Teamline by TIME OUT SPORTSHOP

10. April 2017

Es ist wieder soweit!
Die neue FCP Teamline 2017 ist ab sofort beim TIME OUT verfügbar. Die Mitglieder des FC Pfäffikon profitieren von super Angeboten! Dann nichts wie los zum Time Out zur Anprobe!

Juniorinnen A+ neu zusammen mit dem FC Fehraltorf

29. März 2017

In den Wintermonaten haben sich die Verantwortlichen des FC Pfäffikon und des FC Fehraltorf zusammengesetzt und die Personalsituation bei den Juniorinnen A+ (U23) diskutiert. Schnell wurde klar, dass beide Kader zu schmal sind, um einzeln in die Frühlingsrunde zu starten. Es wurde darum die Spielgemeinschaft FC Pfäffikon / Fehraltorf gebildet (Trainer: Jürg Walder; Assistenztrainer: Raphael Steiner; Trainingsort: Barzloo; Spiele: Barzloo/Hüttenwies).

Die Kennenlernphase wurde mit einem Bowling-Abend gestartet. Sofort wurde unter den Spielerinnen rege diskutiert und Geschichten aus der Herbstrunde ausgetauscht. Alle freuten sich, dass die Teilnahme an der Meisterschaft gesichert war.

Im Februar sind wir mit 17 Spielerinnen in die Vorbereitung gestartet. Das erste Testspiel konnte gegen Männedorf (B-Juniorinnen) mit 4:1 gewonnen werden. Das erste Meisterschaftsspiel gegen Baden ging am letzten Samstag unglücklich 1:3 verloren. Das zweite Testspiel, nur 20 Stunden später, gegen Wetzikon 2 (4. Liga) haben wir knapp 2:3 verloren. Das neue Spielsystem greift aber immer mehr und alle sind top motiviert.

Ladies, es macht viel Freude, Euch trainieren zu dürfen!

Jürg / Raphi

FCP-Tag im Time Out Uster am Samstag, 25. März 2017

15. März 2017

Wenn du am Samstag, 25. März 2017 als FCP Mitglied bei unserem Ausrüstungspartner Time Out einkaufst, bekommst du ein T-Shirt aus der FCP –Team Line und einen Trinkbidon gratis dazu.

TimeOut und der FC Pfäffikon feiern mit dieser Aktion die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit.

Time Out verfügt über alles, was das Fussballerherz höher schlagen lässt. Natürlich sind auch reduzierte Fussballartikel vorhanden.

Nichts wie los am Samstag, 25. März ab 09.00 Uhr zum Time Out in Uster. Holt euch das gratis T-Shirt aus der FCP –Team Line und einen Trinkbidon!!!

Raiffeisen Football-Camp

27. Februar 2017

Im 2017 findet wieder ein Raiffeisen Football Camp bei uns auf der Sportanlage Barzloo in Pfäffikon statt!

Einblicke ins Raiffeisen Football Camp mit den MS Sports Filmen.
Film Fussballcamp: https://vimeo.com/147346894
Film MS Sports: https://vimeo.com/147340345

Wir freuen uns bereits wieder das Camp vom Montag 17. April bis Freitag 21. April 2017 bei uns zu begrüssen.

Weitere Infos und Anmeldung direkt unter www.mssports.ch der Webseite unseres Partners. 

Flyer   

Igor Drmic verlässt den FC Pfäffikon / Beat Aebi übernimmt

03. Februar 2017

Igor Drmic hat den Vorstand des FC Pfäffikon gebeten, seinen Vertrag als Spielertrainer der 2. Mannschaft vorzeitig aufzulösen. Der Vorstand hat dem Wunsch von Igor Drmic entsprochen. Er wird per sofort als Spielertrainer zum abstiegsbedrohten FC Lenzburg (2. Liga Interregional) wechseln. Der Vorstand dankt Igor Drmic für seinen Einsatz beim FC Pfäffikon und wünscht ihm für die neue Herausforderung alles Gute.

Die Nachfolge für das Traineramt der 2. Mannschaft konnte bereits gelöst werden. Beat Aebi, welcher als langjähriger Assistenztrainer die Mannschaft bereits sehr gut kennt, wird das Traineramt bis zum Saisonende 2016/2017 übernehmen. Der Vorstand dankt Beat Aebi für seine spontane Bereitschaft, das Team in der Rückrunde zu führen und ist überzeugt, dass die Mannschaft mit der grossen Erfahrung von Beat Aebi eine erfolgreiche 2. Saisonhälfte bestreiten kann.

Vorstand FC Pfäffikon